Rotweinbirnen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
RotweinbirnenDurchschnittliche Bewertung: 3.81528

Rotweinbirnen

mit Brandteigkrapfen

Rezept: Rotweinbirnen
40 min.
Zubereitung
1 Tag 40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Pochierte Birnen
10 g frische Ingwerwurzel
600 ml kräftiger Rotwein
½ Zitrone (Saft)
1 Orange (Saft)
Jetzt hier kaufen!3 Gewürznelken
1 Stück Zimtstange (2cm)
2 Pimentkörner
1 kleiner Zweig Rosmarin
100 g Zucker
4 Birnen je 120 bis 150 g, etwa Santa Maria
Brandteigkrapfen
125 ml Wasser
25 g Butter
20 g Zucker
1 Msp Salz
½ unbehandelte Zitrone (abgeriebene Schale)
Jetzt kaufen!25 g Speisestärke
90 g Mehl
2 Eier
1 Birne
Außerdem
Pflanzenöl zum Ausbacken
Jetzt kaufen!Puderzucker
1 EL Crème fraîche
1 TL Joghurt
1 Prise Zucker
einige Pfefferminzblatt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Ingwer schälen, in Scheiben schneiden. Rotwein mit Zitronen- und Orangensaft, Nelken, Zimt, Piment, Rosmarin und Zucker aufkochen. Birnen schälen, längs mitsamt dem Stiel halbieren. Kerngehäuse entfernen und die Birnenhälften in den kochenden Sud einlegen. Die Hitze reduzieren und die Birnen 10 Minuten köcheln lassen, sie sollten nicht zu weich werden. Vom Herd nehmen und die Birnen 1 Tag durchziehen lassen. Dann 300 ml Sud abnehmen, auf 150 ml reduzieren, durch ein Sieb passieren und abkühlen lassen.

2

Aus den angegebenen Zutaten einen Brandteig herstellen. Die Birne (120 g) schälen, halbieren und das Kerngehäuse entfernen. Das Fruchtfleisch würfeln und unter den Teig rühren.

3

Öl auf 180 °C erhitzen. Den Teig teelöffelweise abstechen, zu Krapfen formen und goldbraun ausbacken. Mit dem Schaumlöffel herausheben. Die Krapfen auf Küchenpapier gut abtropfen lassen.

4

Die Birnenhälften aus dem Sud heben, gut abtropfen lassen und auf Tellern mit den Brandteigkrapfen anrichten, mit Minze garnieren und mit Puderzucker besieben. 

5

Creme fraiche, Joghurt und Zucker verrühren, in eine Papierspritztüte füllen. Die Birnen mit etwas Rotweinsauce umgießen. Darauf mit der Creme-fraiche-Joghurt-Sauce helle Linien aufspritzen und diese mit einem Zahnstocher verziehen.