Rotweinkarpfen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
RotweinkarpfenDurchschnittliche Bewertung: 3.81529

Rotweinkarpfen

Rezept: Rotweinkarpfen
20 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Karpfenfilets je 300 g
4 Tropfen Zitronensaft
4 Tropfen Worcestersauce
2 EL Butter
3 Schalotten
250 ml Rotwein
250 ml Gemüsebrühe
1 gespickte Zwiebel
Hier kaufen!75 g Rosinen
100 g Lebkuchen
4 Tropfen Weinessig
1 Prise Zucker
Jetzt kaufen!1 Prise Cayennepfeffer
Jetzt bei Amazon kaufen!75 g geschälte Mandeln
Dillzweig zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Karpfenfilets waschen, trockentupfen, mit Zitronensaft und Worcestersauce beträufeln. Mit Salz und Pfeffer würzen und im Kühlschrank 10 Minuten ziehen lassen.

2

Die Butter in einem Topf erhitzen, die Schalotten schälen, fein hacken, ins Fett geben und glasig schwitzen. Den Rotwein und die Brühe angießen, die gespickte Zwiebel dazugeben und zum Kochen bringen.

3

Die Karpfenfilets in den Rotweinsud einlegen und bei mäßiger Hitze in 15-18 Minuten gar ziehen lassen. Anschließend die Filets herausnehmen und warm stellen.

4

Die gespickte Zwiebel aus dem Sud nehmen. Die Rosinen und die geriebenen Lebkuchen einrühren und kräftig aufkochen lassen.

5

Die Sauce mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft, Weinessig und Zucker süßsäuerlich abschmecken und mit Cayennepfeffer nach Geschmack schärfen.

6

Zum Schluss die Mandeln in die Sauce geben und erhitzen. Die Karpfenfilets mit der Sauce dekorativ anrichten, mit Dillzweigen garnieren und mit Petersilienkartoffeln servieren.