Rotweinkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
RotweinkuchenDurchschnittliche Bewertung: 3.81517

Rotweinkuchen

Rezept: Rotweinkuchen
10 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen (1 Kuchen)
4 getrennte Eier (Größe M)
200 g Zucker
200 g Butter oder Margarine
1 Päckchen Vanillezucker
250 g Mehl
Backpulver
Jetzt hier kaufen!1 TL Zimt
100 g geraspelte Schokolade
125 ml Rotwein
Butter für die Form
Mehl oder Paniermehl für die Form
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestreuen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Eiweiße steif schlagen. Zucker einrieseln lassen und weiter schlagen, bis die Masse sehr steif ist. Dann im Kühlschrank kalt stellen.

2

Eigelbe mit Zucker, Vanillezucker und Butter schaumig rühren. Mehl mit Backpulver gemischt hinzufügen und weiterrühren. Dann Zimt, geraspelte Schokolade und Rotwein hinzufügen.

3

Etwa 1/3 von dem Eischnee unterrühren, den Rest vorsichtig unterheben. Die Tortenform am Boden und Rand fetten und mit Mehl oder Semmelbröseln gut ausstreuen.

4

Teig einfüllen und die Form auf den Rost in den kalten Backofen stellen. Bei 180 °C für 30 Minuten backen. Nach dem Backen den Kuchen kurz in der Form auskühlen lassen, dann stürzen. Mit Puderzucker bestreuen.

Zusätzlicher Tipp

Gefäß: Tortenform aus Kunststoff (Durchmesser 26 cm).