Rotzungenfilet Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
RotzungenfiletDurchschnittliche Bewertung: 3.81525

Rotzungenfilet

mit flambierten Bananen

Rezept: Rotzungenfilet
460
kcal
Brennwert
45 min.
Zubereitung
1 Std. 5 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 tiefgekühlte, küchenfertige abgezogene Rotzungenfilets von je ca. 300g
60 g Butter
4 Schalotten
weißer Pfeffer aus der Mühle
trockener Weißwein
2 reife, feste Bananen
2 cl Cognac oder Weinbrand
grob geschroteter schwarzer Pfeffer
2 Eigelbe
125 ml süße Sahne
Jetzt hier kaufen!1 Prise Zimt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

DIe Rotzungen auftauen lassen, kurz abspülen und abtrocknen. Die Schalotten feinhacken. 40 g Butter in einer großen ovalen Form zerlassen, die Schalotten hineinstreuen und die mit Salz und Pfeffer schwach gewürzten Rotzungen darauflegen. Den Wein angießen. Die Form mit Alufolie bedecken, in den auf 200° (Gas Stufe 3) vorgeheizten Backofen stellen und den Fisch 20 Minuten pochieren. Dann aus dem Sud heben, auf eine vorgewärmte Platte legen und mit Folie bedeckt im abgeschalteten Backofen warm halten.

2

Den Sud durch ein Sieb streichen und bei starker Hitze um gut die Hälfte reduzieren. Die Bananen schälen und längs halbieren. Die restliche Butter in einer großen Pfanne erhitzen, die Bananenhälften von beiden Seiten braun braten. Die Pfanne vom Herd nehmen. Den Cognac oder Weinbrand in einer Kelle über einer Kerze erwärmen, über die Bananen gießen, anzünden und ausbrennen lassen. Die Bananen mit Pfeffer bestreuen und ebenfalls warm halten.

3

Eigelb und Sahne verquirlen , in einem Sti eltopf bei mäßiger Hitze unter ständigem Rühren mit dem Schneebesen cremig aufschlagen, dabei nach und nach den Fischsud einlaufen lassen. Die Soße mit etwas Zimt würzen. Die Bananen auf den Rotzungen anrichten. Die Fische mit etwas Soße umgießen, den Rest getrennt reichen. Dazu in Butter gedünsteten Blattspinat oder Brokkoli und Reis oder frische Baguette servieren. Als Getränk einen leichten Weißwein, z. B. einen Silvaner, anbieten.