Rouladen aus Chinakohl mit Tofu und Pecannüssen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rouladen aus Chinakohl mit Tofu und PecannüssenDurchschnittliche Bewertung: 4.11534

Rouladen aus Chinakohl mit Tofu und Pecannüssen

Rezept: Rouladen aus Chinakohl mit Tofu und Pecannüssen
40 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (34 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Chinakohl putzen, die äußeren Blätter entfernen, dann 8 schöne Blätter abtrennen und in reichlich Salzwasser 5 Minuten blanchieren, herausnehmen, kalt abschrecken und auf einem Küchentuch gut trocken tupfen. Den Mittelstrunk flach schneiden. Die Karotten putzen, waschen, in Scheiben schneiden.

Die Füllung auf den Kohlblättern verteilen und diese an den Seiten einschlagen, wie Rouladen aufrollen und mit Küchengarn zubinden. Das restliche Öl in einem großen Bräter erhitzen und die Rouladen rundherum anbraten, dann die Brühe angießen und alles zugedeckt 30 Minuten schmoren lassen. Vor dem Servieren mit dem restlichen Koriander und den Nüssen garnieren, die Bratensauce dazugießen.

2

Die Zwiebel schälen, fein hacken und in 2 EL Öl andünsten. Das Fleisch waschen, trocken tupfen, in feine Scheiben schneiden, dann im Öl anbraten. Die Karotten dazugeben und alles 5 Minuten dünsten, danach salzen und pfeffern. Den Koriander waschen, die Hälfte beiseite geben, den Rest fein hacken und unter das Fleisch mischen. Den Tofu klein schneiden, die Nüsse grob hacken und die Hälfte mit dem Tofu untermischen.