Rouladen aus Kalbsfleisch mit Kräuter-Brät-Füllung Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rouladen aus Kalbsfleisch mit Kräuter-Brät-FüllungDurchschnittliche Bewertung: 41518

Rouladen aus Kalbsfleisch mit Kräuter-Brät-Füllung

Rouladen aus Kalbsfleisch mit Kräuter-Brät-Füllung
30 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Frühlingszwiebel
1 Knoblauchzehe
150 g Bratwurstbrät
1 EL frisch gehackte Kräuter z. B. Thymian und Petersilie
Salz
Pfeffer aus der Mühle
4 Kalbsschnitzel à ca. 140 g
1 Möhre
200 g Knollensellerie
1 Zwiebel
2 EL Butterschmalz
150 ml trockener Weißwein
250 ml Kalbsfond
100 ml Schlagsahne
Zitronensaft
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Ofen auf 140°C Umluft vorheizen. Für die Füllung die Frühlingszwiebel waschen, putzen und in Ringe schneiden. Die Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Beides mit dem Brät und den Kräutern gut vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 

2

Die Schnitzel waschen, trocken tupfen und falls nötig flach klopfen. Die Füllung darauf streichen, die Ränder einschlagen und aufrollen. Die Rouladen mit Küchengarn binden. Die Möhre, Sellerie und Zwiebel schälen und alles fein würfeln. 

3

Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Rouladen rundherum scharf anbraten, das Gemüse dazu geben, kurz mitbraten und mit dem Weißwein ablöschen. Kräftig einreduzieren lassen und etwas Fond zufügen. Thymianzweige dazu legen und im Ofen ca. 40 Minuten schmoren lassen. Die Rouladen ab und zu wenden und nach Bedarf Fond angießen. Zum Schluss die Sahne in die Sauce geben und mit Salz, Zitronensaft und Pfeffer abschmecken. Vor dem Servieren noch das Küchengarn entfernen.