Rouladen mit Hackfleischfüllung Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rouladen mit HackfleischfüllungDurchschnittliche Bewertung: 4.11529

Rouladen mit Hackfleischfüllung

Rezept: Rouladen mit Hackfleischfüllung
30 min.
Zubereitung
2 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Rouladenscheiben (aus der Keule v. Rind), je 125 g
2 TL Senf
8 dünne Scheiben fetter oder durchwachsener Speck (geräuchert)
200 g Hackfleisch
4 kleine Gewürzgurken in Streifen
nach Belieben 4 Debrecziner-Würstchen oder 4 Möhren, etwa 5 Min vorgekocht
weißer Pfeffer aus der Mühle
1/2 - 1 TL Salz
80 g Butter (oder Butter und Speckwürfel gemischt)
375 ml Rotwein
1-2 Lorbeerblatt
1 kleine Zwiebel
125 ml süße Sahne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Fleischscheiben mit Senf bestreichen. Die Speckscheiben in dem Schmortopf, in dem später die Rouladen garen sollen, ein wenig braun werden lassen. Auf die Fleischscheiben legen.

2

Das gesalzene und gepfefferte Hackfleisch daraufgeben. Darauf je nach Wunsch entweder Gurke, Möhren oder Würstchen legen. Zusammenrollen, mit Rouladennadeln oder Zahnstochern oder Leinenzwirn schließen.

3

In das übriggebliebene Speckfett Butter oder Butter mit Speck gemischt geben, die Rouladen hineinlegen. Unter mehrmaligem Wenden von allen Seiten bräunen. Nach und nach mit Rotwein aufgießen, Lorbeerblätter und eventuell die Zwiebel dazugeben.

4

Hitze reduzieren und zugedeckt langsam etwa 1 1/2 Stunden schmoren. Die Garzeit verkürzt sich im Dampfdrucktopf.

Zusätzlicher Tipp

Dazu schmeckt Kartoffelpüree oder Salzkartoffeln sowie jedes feine Gemüse. Die Sauce kann man vor dem Servieren auch noch mit Sahne verfeinern.