Rouladen vom Kalbsrücken Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rouladen vom KalbsrückenDurchschnittliche Bewertung: 3.91521

Rouladen vom Kalbsrücken

mariniert in Soja-Sauce

Rezept: Rouladen vom Kalbsrücken
438
kcal
Brennwert
1 Std.
Zubereitung
1 Std. 40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Marinade
1 Frühlingszwiebel
1 EL gehackte Petersilie
1 EL Zucker
Jetzt bei Amazon kaufen!125 ml Sojasauce
2 EL Sherry
Für die Rouladen
8 Scheiben dünn geschnitten Kalbsrücken ca. 150 g
Salz
Pfeffer
250 g dünne grüne Bohnen
Öl zum Anbraten
Für die Sauce
125 ml Weißwein
125 ml trockener Sherry
250 ml brauner Kalbsfond aus dem Glas
200 g Rundkornreis
Salz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Marinade die Frühlingszwiebel waschen und fein schneiden. Alle Zutaten für die Marinade miteinander verrühren.

2

Die Kalbsrückenscheiben salzen und pfeffern. Die Bohnen putzen und waschen, kurz in kochendem Wasser blanchieren (die gefrorenen Bohnen nur blanchieren) und auf dem Fleisch verteilen.

3

Bohnen fest einrollen, mit einem Zahnstocher fixieren und ca. 30 - 40 Minuten auf der Schnittkante in die Soja-Marinade legen.

4

Den Reis waschen, in einen flachen Topf geben, fingerbreit mit Wasser bedecken und etwas Salz zugeben. Den Reistopf mit einem gut schließenden Deckel abdecken, den Reis zum Kochen bringen und anschließend bei geringer Hitze ca. 15 Minuten bei geschlossenem Deckel gar ziehen lassen.

5

Die Rouladen aus der Marinade nehmen, trockentupfen und in heißem Öl zunächst auf der Schnittkante und dann von allen Seiten anbraten.

6

Das Fleisch aus der Pfanne nehmen und warm stellen, den Bratensatz mit Weißwein und Sherry ablöschen und einkochen lassen. Den Kalbsfond zugeben und aufkochen lassen.

7

Die Rouladen zum Fertiggaren für ca. 5 Minuten in die Sauce legen und gar ziehen lassen. Die fertigen Rouladen mit Sauce und Reis anrichten.