Rucola-Erdbeer-Salat mit Schweinefilet Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rucola-Erdbeer-Salat mit SchweinefiletDurchschnittliche Bewertung: 4.21518

Rucola-Erdbeer-Salat mit Schweinefilet

Rucola-Erdbeer-Salat mit Schweinefilet
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
600 g Schweinefilet küchenfertig
2 unbehandelte Zitronen
300 g Erdbeeren
1 Bund Rucola
4 Frühlingszwiebeln
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl
1 EL Butter
Salz
weißer Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Schweinefilet waschen, trocken tupfen, parieren und in Streifen schneiden. Die Schale von einer Zitrone abreiben und den Saft auspressen. Den Zitronensaft mit 4 EL Olivenöl kräftig verquirlen, mit wenig Pfeffer würzen und der abgeriebenen Zitronenschale untermischen. Die Marinade über die Fleischstreifen gießen und abgedeckt im Kühlschrank mindestens 0,5 Stunde durchziehen lassen.

2

In der Zwischenzeit die Erdbeeren waschen, trocken tupfen und vierteln. Den Rucola waschen, putzen und trocken schleudern. Die Frühlingszwiebeln waschen und in 2 cm lange Stücke schneiden. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Das Fleisch aus der Marinade nehmen und abtropfen lassen. In die heiße Pfanne geben und braun anbraten. Herausnehmen und beiseite stellen. Die Frühlingszwiebeln kurz im Bratensatz anschwitzen und herausnehmen. Die Zitronen-Öl-Marinade in die Pfanne gießen. Die 2. Zitrone auspressen, den Saft dazugeben und kräftig aufkochen. Vom Feuer nehmen und die kalte Butter in die Sauce rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Fleisch wieder in die Soße legen und noch ein wenig ziehen lassen. Den Rucola und die Erdbeeren mit den Frühlingszwiebeln auf Tellern anrichten, das Fleisch mit der Soße darüber geben und servieren.