Rucola-Kokos-Salat mit Krabbenfleisch Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rucola-Kokos-Salat mit KrabbenfleischDurchschnittliche Bewertung: 3.91522

Rucola-Kokos-Salat mit Krabbenfleisch

Rucola-Kokos-Salat mit Krabbenfleisch
40 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
2 Schalotten
1 EL Mehl
2 EL Öl
Für den Salat
500 g Krabbenfleisch fertig gegart
3 EL frisch geriebenes Kokosfleisch
6 Frühlingszwiebeln
1 Chilischote
Hier kaufen!1 TL frisch geriebener Ingwer
½ Gurke
3 EL gehackte Minze
1 EL gehacktes Koriandergrün
1 rote Zwiebel
8 Limettenblätter
2 Handvoll Rucola
Für das Dressing
3 EL Limettensaft
2 EL Apfelessig
Fischsauce jetzt bei Amazon kaufen2 EL Fischsauce
2 EL Zucker
Hier online bestellen1 TL Sesamöl
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die zwei Schalotten schälen, fein würfeln, mit dem Mehl vermengen und in heißem Öl knusprig braten. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
2
Für den Salat das Krabbenfleisch zerpflücken und mit dem Kokosfleisch in eine Schüssel geben. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und fein hacken. Die Chilischote waschen und ebenfalls fein hacken. Die Gurke schälen, längs halbieren, entkernen und auf der Gemüsereibe grob raspeln. Die Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden. Die Kaffir-Limettenblätter sehr fein hacken. Den Rucola waschen, putzen, trocken schleudern, mit allen vorbereiteten Zutaten und den Kräutern in die Schüssel geben.
3
Für das Dressing alle Zutaten verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Alle Salatzutaten damit vermengen und auf Tellern anrichten (evtl. mit Hilfe eines Ringes, diesen dann wieder abziehen). Mit den Schalottenwürfeln bestreut servieren.