Rucolasalat mit Rumpsteak Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rucolasalat mit RumpsteakDurchschnittliche Bewertung: 41529

Rucolasalat mit Rumpsteak

Rezept: Rucolasalat mit Rumpsteak
345
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 dicke Rumpsteaks (je 250 - 300 g)
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
2 Frühlingszwiebeln
100 g Cocktailtomate
4 Stängel Koriandergrün oder glatte Petersilie
½ reife Papaya (ca. 200 g)
5 EL Tomatensaft
1 ½ EL Zitronensaft
Ahornsirup online bestellen1 TL Ahornsirup
Salz
Pfeffer
Hier kaufen!einige Tropfen Tabasco
50 g Rucola
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Steaks aus dem Kühlschrank nehmen, mit Küchenpapier trockentupfen und den Fettrand einschneiden. Das Fleisch rundherum mit 1 EL Olivenöl einreiben.

2

Frühlingszwiebeln putzen, waschen und quer dritteln. Dann die Stücke längs in dünne Streifen schneiden. Die Tomaten waschen, trockentupfen und halbieren. Koriander oder Petersilie waschen, trockenschütteln, die Blättchen abzupfen und grob hacken. Papayahälfte schälen und die Kerne mit einem Löffel entfernen. Das Fruchtfleisch in mundgerechte Stücke schneiden. Alles in eine Schüssel füllen.

3

Für das Dressing den Tomatensaft mit 1 EL Zitronensaft, Ahornsirup und 2 EL Öl verrühren. Alles salzen und je nach Geschmack mit Pfeffer aus der Mühle milder abschmecken oder nach Belieben mit Tabasco schärfer. Rucola waschen, putzen, die Stiele entfernen. Rucolablätter halbieren, abgedeckt beiseitestellen.

4

Rumpsteaks bei großer Hitze zunächst auf jeder Seite 1 Minute grillen. Dann an einer weniger heißen Stelle des Grills je nach Dicke und gewünschtem Gargrad in insgesamt 3 Minuten "rare" (innen noch roh) oder in 4-6 Minuten "medium" (innen zartrosa) grillen. Steaks rundherum salzen, in Alufolie einschlagen und 4-5 Minuten ruhen lassen.

5

Inzwischen den Rucola unter die anderen Salatzutaten heben, mit dem Dressing vermischen und mit übrigem Zitronensaft und Salz abschmecken. Auf Tellern anrichten. Von den Steaks nach Belieben den Fettrand entfernen, das Fleisch quer zur Faser in dünne Scheiben schneiden, auf dem Salat verteilen und sofort genießen.