Rührei mit Frühlingskräutern Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rührei mit FrühlingskräuternDurchschnittliche Bewertung: 4.21530

Rührei mit Frühlingskräutern

und Crème fraîche

Rührei mit Frühlingskräutern
15 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
5 Stängel Schnittlauch
1 Stängel Estragon
2 Stängel Petersilie
4 Eier
3 EL Milch
2 TL Crème fraîche
1 Prise Salz
2 EL Butter
1 Knoblauchzehe (wahlweise)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kräuter waschen, trocken schütteln und fein hacken. Mit Eiern, Milch, Crème fraîche und Salz mischen und alles kräftig verrühren. Butter in einer Pfanne zerlassen und die verquirlte Ei-Mischung hineingießen. Bei geringer Hitze kurz stocken lassen und dann mit einem breiten Holzlöffel die gestockte Masse immer wieder nach vorn schieben. Das Rührei sollte noch cremig sein, wenn es aufs Brot kommt.

Der Trick besteht darin, die Pfanne von der Herdplatte zu nehmen, wenn man denkt, das Ei sei noch nicht ganz gestockt. Durch die Pfannenwärme gart das Ei immer ein wenig nach. Das Rührei mit geröstetem Brot servieren, das vorher leicht mit Knoblauch eingerieben wurde.