Rührei spezial – mit Hirse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rührei spezial – mit HirseDurchschnittliche Bewertung: 51511

Rührei spezial – mit Hirse

Rührei spezial – mit Hirse
470
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 1 Portion
4 Tassen Wasser
4 gestr. TL Kräutersalz
3 gestr. TL Delikata
Jetzt zuschlagen!2 Msp. Muskatblüte (Macis)
2 Tassen Hirse
8 Eier
Milch (1,5 % Fett) und Sahne gemischt
etwas Butter
250 g Tomaten
75 g Pumpernickel (1,5 große Scheiben) oder ganz dunkles Vollkornbrot
2 Bund Schnittlauch
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Wasser mit 2 Teelöffeln Kräutersalz, 1 Teelöffel Delikata und 1 Messerspitze Muskatblüte in einer großen Deckelpfanne zum Kochen bringen.

Die Hirse einstreuen, umrühren und 10 Minuten zugedeckt kochen lassen. Dann wieder umrühren, glattstreichen, die Herdplatte ausschalten und die Hirse zugedeckt quellen lassen.

Die Eier mit dem Milch-Sahne-Gemisch, 2 Teelöffeln Kräutersalz, 2 Teelöffeln Delikata und 1 Messerspitze Muskatblüte verquirlen. In einer zweiten Pfanne Butter zerlaufen lassen, aus der Eimasse Rührei darin bereiten.

Inzwischen die Tomaten waschen und in Scheiben schneiden. Das Brot etwas zerbrechen und zwischen den Handflächen zerbröseln. Den Schnittlauch waschen und feinschneiden. Das Rührei auf der Hirse gleichmäßig verteilen. Die Tomatenscheiben kreuzweise auf das Rührei legen, in je zwei gegenüberliegende Felder Brotbrösel beziehungsweise Schnittlauch streuen.