Rührkuchen mit Pekannussöl Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rührkuchen mit PekannussölDurchschnittliche Bewertung: 31512

Rührkuchen mit Pekannussöl

Rezept: Rührkuchen mit Pekannussöl
15 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 5 Portionen
1 kleiner Joghurt im Glas
Joghurtglas Pistazien
2 Joghurtgläser brauner Zucker
Backpulver
2 Joghurtgläser Weizenmehl
3 Eier
Joghurtglas Pekannusöl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Joghurt in eine Schüssel geben und das Glas spülen und abtrocknen, da es zum Abmessen der weiteren Zutaten dient. Dann den Backofen auf 180°C vorheizen.

2

Die Pistazien im  Mixer fein zerkleinern. Anschließend Mehl und Backpulver mischen, über den Joghurt sieben, dann braunen Zucker und Pistazien dazugeben und alles gründlich verrühren. Die Eier nacheinander aufschlagen und in den Teig einrühren. Das Pekannussäl nach und nach in einem feinen Strahl einlaufen lassen und weiterrühren, bis ein glatter Teig entsteht.

3

Nun den Teig in eine antihaftbeschichtete oder gefettete Kastenform füllen und im Backofen 30 - 35 Minuten backen. Den fertigen Kuchen aus der Form stürzen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.