Rührkuchen mit Zitrussoße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rührkuchen mit ZitrussoßeDurchschnittliche Bewertung: 3.81517

Rührkuchen mit Zitrussoße

Rührkuchen mit Zitrussoße
20 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech (1 Springorm 24 cm)
Für den Teig
100 g Butter
2 Zitronen (Bio)
275 g Mehl
½ Päckchen Backpulver
6 kleine Eier
375 g Zucker
1 Prise Salz
150 ml Schlagsahne
Für die Soße
100 g Orangenmarmelade mit Zesten
50 g Zitronenmarmelade
1 Zitrone Saft
Jetzt kaufen!50 g Puderzucker
Hier kaufen!3 EL Rum
Wasser nach Bedarf
Schlagsahne geschlagen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Backofen auf 180°C vorheizen. Die Springform einfetten bzw. mit Backpapier auslegen.
2
Die Butter bei mildester Hitze schmelzen und abkühlen lassen. Zitronenschale abreiben und Mehl und Backpulver mischen.
3
Eier und Zucker mit dem elektrischen Handrührgerät sehr cremig schlagen. Die Zitronenschale, das Salz und die Sahne dazugeben und untermischen.
4
Immer unter Rühren die Mehl-Backpulver-Mischung dazugeben, dann die flüssige Butter unterrühren. Sollten noch kleine Klumpen im Teig zu sehen sein, dann noch weitere 5 Min. rühren.
5
Den Teig in die Backform geben und im heißen Backofen 10 Min. bei 180°C backen, dann die Hitze auf 150°C reduzieren und weitere 30-40 Min. backen. Den Stäbchentest machen. Den Kuchen herausnehmen aber den Backofen nicht ausschalten. Den Kuchen auf ein Kuchengitter stürzen.
6
In der Zwischenzeit die Marmelade bei geringer Hitze schmelzen mit Puderzucker, Zitronensaft und Rum zu einer Soße mischen. Den Kuchen in Stücke schneiden, auf Tellern anrichten, die Soße darüber verteilen und den mit Sahne garniert servieren