Rührkuchen mit Zuckerguss Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rührkuchen mit ZuckergussDurchschnittliche Bewertung: 4.11530

Rührkuchen mit Zuckerguss

Rührkuchen mit Zuckerguss
30 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech (runde Kuchenform, ca. 18 cm Durchmesser)
Für den Teig
150 g Butter
1 Prise Salz
150 g Zucker
4 Eier
300 g Mehl
1 EL Backpulver
80 ml Milch
2 cl Himbeergeist
Butter für die Form
Mehl für die Form
Für den Guss
Jetzt kaufen!200 g Puderzucker
1 EL Himbeermark
2 EL Rosenwasser
14 Himbeeren
Rosenblüten zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

2

Die Butter mit dem Salz und Zucker in einer Schüssel schaumig schlagen. Die Eier nach und nach unterheben, das Mehl mit dem Backpulver mischen und mit der Milch und dem Likör abwechselnd unterheben. Den Teig in eine gebutterte und mit Mehl bestaubt Kuchenform (nach Belieben mit welligem Boden) füllen, gleichmäßig verteilen und im vorgeheizten Ofen 50-60 Minuten backen( Stäbchenprobe machen).

3

Zwischenzeitlich den Puderzucker mit dem Himbeermark und dem Rosenblütenwasser zu einem dickflüssigen Guss verrühren. Die Himbeeren putzen und verlesen.

4

Den fertig gebackenen Kuchen aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen, vorsichtig aus der Form stürzen und auf einem Kuchengitter vollständig erkalten lassen. Mit dem Himbeerguss vollständig überziehen, mit Himbeeren garnieren und trockenen lassen.

5

In Stücke geschnitten und mit Rosenblüten garniert servieren.