Rumpsteak mit chinesischen Glasnudeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rumpsteak mit chinesischen GlasnudelnDurchschnittliche Bewertung: 3.81517

Rumpsteak mit chinesischen Glasnudeln

Rezept: Rumpsteak mit chinesischen Glasnudeln
1 Std.
Zubereitung
30 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (17 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Rumpsteaks mit einem scharfen Messer vom Fett befreien. Vor dem Schnetzeln das Fleisch etwa 0,5 Stunde ins Tiefkühlfach legen, damit man es besser schneiden kann. Das kalte Fleisch auf einem Küchenbrett in möglichst dünne Scheiben schneiden. Diese dann noch einmal in etwa 4 Zentimeter lange und 0,5 Zentimeter breite Stücke schneiden. Die Nudeln mit einem scharfen Messer in 10 Zentimeter große Stücke schneiden. Die Paprikaschoten waschen, putzen, entkernen und in feine Streifen schneiden. Die Ingwerwurzeln schälen und in feine Scheiben schneiden.

2

Die Sojasauce mit der Speisestärke und dem Zucker in einer kleinen Schüssel verrühren. Das geschnetzelte Fleisch dazugeben und so lange darin wenden, bis es mit der Marinade überzogen ist. Von dem Öl 0,5 Liter im Wok erhitzen. Die Hälfte der Glasnudeln darin schwimmend ganz kurz ausbacken. Wenn sich die Nudeln aufblähen, sie mit einem Schaumlöffel herausnehmen und auf Küchenkrepp legen. Anschließend die andere Hälfte der Nudeln fritieren. Die Nudeln warmstellen. Das Öl aus dem Wok gießen, diesen erneut auf die Kochstelle stellen und 1 Eßlöffel Öl darin erhitzen. Wenn es zu rauchen beginnt, die Temperatur herunterschalten. Die Paprikastreifen in das heiße Öl geben und so lange braten, bis sie eine dunklere Farbe angenommen haben. Die Paprikastreifen herausnehmen und auf eine Platte legen.

3

Dann 2 Eßlöffel Öl in den Wok geben und erhitzen. Die Ingwerwurzelscheiben hineingeben und etwa 2 Sekunden anbraten, dann das geschnetzelte Fleisch hinzufügen, mit dem Cayennepfeffer bestäuben und etwa 2 Minuten unter Rühren braten, bis das Rindfleisch hellbraun ist. Jetzt noch einmal die Paprikaschoten
in den Wok geben und unter ständigem Rühren mit dem Fleisch erhitzen.

4

Das Rindfleisch auf eine vorgewärmte Platte geben und die Glasnudeln dazulegen.

Schlagwörter