Russische Kohlsuppe "Borschtsch" mit Pilzen und Bohnen Rezept | EAT SMARTER
8
Drucken
8
Russische Kohlsuppe "Borschtsch" – smarterDurchschnittliche Bewertung: 3.71546
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Russische Kohlsuppe "Borschtsch" – smarter

mit Pilzen und Bohnen

Rezept: Russische Kohlsuppe "Borschtsch" – smarter

Russische Kohlsuppe "Borschtsch" – smarter - Mütterchen Russland lässt grüßen: Der Klassiker garantiert herzhaften Genuss!

296
kcal
Brennwert
1 Std.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (46 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 Knollen Rote Bete (à ca. 125 g)
Hier bestellen1 Beutel getrocknete Steinpilze (30 g)
4 Kartoffeln (ca. 300 g)
1 Zwiebel
1 Möhre
1 Petersilienwurzel
½ kleiner Weißkohl (ca. 300 g)
Bei Amazon kaufen2 EL Rapsöl
1 l klassische Gemüsebrühe
Pfeffer
250 g weiße Bohnen (Dose; Abtropfgewicht)
½ Bund glatte Petersilie
Salz
4 EL saure Sahne (80 g)
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 Topf mit Deckel, 1 kleine Schüssel, 1 Messbecher, 1 Sparschäler, 1 kleines Messer, 1 grobe Reibe, 1 großes Messer, 1 Esslöffel, 1 großer, hoher Topf mit Deckel, 1 Kochlöffel, 1 feines Sieb, 1 Suppenkelle

Zubereitungsschritte

Russische Kohlsuppe "Borschtsch" – smarter: Zubereitungsschritt 1
1

Die Rote-Bete-Knollen gründlich unter fließendem Wasser waschen. In einen Topf legen, mit kaltem Wasser bedecken und zum Kochen bringen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze etwa 40 Minuten garen.

Russische Kohlsuppe "Borschtsch" – smarter: Zubereitungsschritt 2
2

Inzwischen Steinpilze in einer kleinen Schüssel mit 200 ml lauwarmem Wasser nach Packungsanleitung einweichen.

Russische Kohlsuppe "Borschtsch" – smarter: Zubereitungsschritt 3
3

Kartoffeln und Zwiebel schälen, Kartoffeln waschen, beides klein würfeln. Möhre und Petersilienwurzel waschen, putzen, schälen und grob raspeln.

Russische Kohlsuppe "Borschtsch" – smarter: Zubereitungsschritt 4
4

Den Weißkohl evtl. von unschönen äußeren Blättern und vom Strunk befreien. Kohl waschen, trockenschütteln und in schmale Streifen schneiden.

Russische Kohlsuppe "Borschtsch" – smarter: Zubereitungsschritt 5
5

Öl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten.

Russische Kohlsuppe "Borschtsch" – smarter: Zubereitungsschritt 6
6

Kartoffeln und Weißkohl zufügen, unter Rühren kurz mitdünsten. Dann die Brühe dazugießen und 5 Minuten kochen lassen.

Russische Kohlsuppe "Borschtsch" – smarter: Zubereitungsschritt 7
7

Steinpilze leicht ausdrücken und in kleine Stücke schneiden. Das Einweichwasser durch ein feines Sieb zum Gemüse geben.

Russische Kohlsuppe "Borschtsch" – smarter: Zubereitungsschritt 8
8

Die geraspelten Gemüse und Pilze ebenfalls zufügen. Mit Pfeffer würzen und alles bei mittlerer Hitze 8–10 Minuten garen.

Russische Kohlsuppe "Borschtsch" – smarter: Zubereitungsschritt 9
9

Inzwischen Rote Bete abgießen und unter fließendem kaltem Wasser gründlich abspülen. Die Schale mit einem kleinen Messer abziehen und holzige Enden abschneiden.

Russische Kohlsuppe "Borschtsch" – smarter: Zubereitungsschritt 10
10

Rote Bete erst in Scheiben, dann in schmale Streifen schneiden. In den Topf geben und alles bei mittlerer Hitze weitere 5 Minuten kochen.

Russische Kohlsuppe "Borschtsch" – smarter: Zubereitungsschritt 11
11

Inzwischen Bohnen in einem Sieb mit kaltem Wasser abspülen, bis das Wasser klar ist, dann gut abtropfen lassen. Petersilie waschen, trockenschütteln, Blätter abzupfen und hacken.

Russische Kohlsuppe "Borschtsch" – smarter: Zubereitungsschritt 12
12

Bohnen in die Suppe geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und nochmals aufkochen. Petersilie darüberstreuen, je 1 EL saure Sahne daraufgeben und servieren.

Zusätzlicher Tipp

Im Borschtsch soll der Löffel stehen, so sagt man in Russland. Wer es flüssiger mag, der kann natürlich etwas mehr Gemüsebrühe nehmen.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Ich kenne keine russische oder ukrainische Suppe extra noch Gemüsebrühe zugefügt wird. In der Regel werden Zwiebeln, Möhren, Tomate in Öl angedündstet und auf det Basis die Suppe gemacht. Schmeckt genaue so wie mit mit Gemüse Brühe und man muss keine parat haben. Das gleiche mit Borscht. Zwiebel,Rote Beete, Möhren, Toamtе, Parika, Tomatenmark. Und erst danach wird es mit Wasser aufgegossen und Kartoffeln und zum Schluss der Kohl zu gegüft. Pilze, Bohnen Fleisch ist alles Geschmackssachr