Russischer Schtschi Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Russischer SchtschiDurchschnittliche Bewertung: 4.11527

Russischer Schtschi

Russischer Schtschi
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Portionen
1 Dose Sauerkraut (1 kg)
6 Tassen Wasser
5 EL Essig
2 gestrichene EL Zucker
6 Zwiebeln
750 g mageres Schweinefleisch
75 g Butter oder Margarine
2 gestrichene TL Salz
1 gestrichener TL schwarzer Pfeffer
Ergänzung für jeweils 4 Portionen
1 Zwiebel
1 EL Öl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Sauerkraut auseinanderzupfen und mit einem großen Messer grob hacken. Wasser, Essig und Zucker gut miteinander verrühren. Über Sauerkraut gießen und zugedeckt über Nacht stehenlassen.

2

Zwiebeln schälen und grob würfeln. Schweinefleisch in gleichgroße Würfel schneiden. Fett erhitzen, Zwiebelwürfel darin anrösten, Schweinefleischwürfel zugeben und ebenfalls unter Rühren etwa 5 Minuten von allen Seiten gut anbraten. Sauerkraut zum Fleisch geben, mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt bei milder Hitze 40 Minuten kochen lassen.

3

Suppe halbieren. Für die eine Hälfte Zwiebel schälen, in Ringe schneiden und Zwiebelringe im Öl goldgelb braten. Suppe mit Zwiebelringen servieren.

4

Restliche Sauerkrautsuppe abkühlen lassen, verpacken, beschriften und einfrieren. Lagerzeit: nicht länger als 3-4 Monate.

5

Gefrorene Sauerkrautsuppe mit einigen Löffeln Wasser bei milder Hitze noch einmal gut abschmecken - eventuell 1 Schuss Essig und etwas Pfeffer zugeben - und auch mit gebräunten Zwiebelringen servieren.