Rustikaler Erbseneintopf Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rustikaler ErbseneintopfDurchschnittliche Bewertung: 3.91519

Rustikaler Erbseneintopf

Rezept: Rustikaler Erbseneintopf
30 min.
Zubereitung
1 Tag 1 Std. 50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g gelbe oder grüne Trockenerbse
2 Möhren
3 Kartoffeln
2 EL Schweineschmalz
1 Knoblauchzehe
gewürfelte Zwiebel
1 geräucherte Schweinehaxe
1 l Fleischbrühe
Pfeffer
etwas Thymian
1 Bund gehackte Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Erbsen über Nacht in reichlich kaltem Wasser einweichen.

Möhren und Kartoffeln schälen, dann in Scheiben bzw. Würfel schneiden. 

2

Das Schweineschmalz in einem hohen Topf erhitzen und darin die geschälte Knoblauchzehe goldbraun braten und wieder entfernen. 

3

Die Zwiebelwürfel im Fett glasig werden lassen und nun die abgetropften Erbsen, Möhren, Kartoffeln und die Schweinehaxe in den Topf geben. Alles mit Fleischbrühe auffüllen und den Eintopf bei kleiner Hitze ca. 1 Stunde und 50 Minuten garen. 

4

Nach dieser Zeit die Schweinehaxe herausnehmen, auslösen und das in Scheiben oder Würfel geschnittene Fleisch in eine vorgewärmte Terrine geben. Den Eintopf mit den Gewürzen abschmecken, über das Fleisch gießen und mit Petersilie bestreut servieren.

Schlagwörter