Rustikales Sauerteigbrot Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rustikales SauerteigbrotDurchschnittliche Bewertung: 41527

Rustikales Sauerteigbrot

Rezept: Rustikales Sauerteigbrot
15 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Stück
750 g Roggenmehl Type 1150
750 g Weizenmehl Type 750
Salz
Mehl zum Verarbeiten
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Sauerteigansatz in einer Schüssel 500g Roggenmehl und 700ml lauwarmes Wasser zu einem dickflüssigen Brei verrühren und mit Frischhaltefolie bedecken. An einem warmen Ort mindestens 3 bis 4 Tage gehen lassen, bis der Vorteig Blasen wirft und sich grau verfärbt.

2

Den Sauerteigansatz mit dem restlichen Roggenmehl, dem Weizenmehl und 1 EL Salz vermischen. Mit den Knethaken des Handrührgeräts mindestens 5 Minuten kräftig kneten, bis ein geschmeidiger Teig entstanden ist. Eine Schüssel mit einem bemehlten Küchentuch auslegen. Den Teig darauflegen und die Tuchenden darüberschlagen. Die Schüssel mit Folie zudecken, damit der Teig nicht austrocknet. Den Teig über Nacht 12 bis 14 Stunden gehen lassen.

3

Ein leeres Backblech auf die unterste Schiene im Backofen schieben und den Ofen auf 180° (Umluft) vorheizen. Aus dem Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche einen runden Brotlaib formen. Den Laib auf ein mit Mehl bestäubtes Backblech geben. Noch einmal mit Mehl bestäuben und mit einem Messer kreuzweise 1 cm tief einschneiden. Das Backblech mit dem Brot in den Backofen auf die 2. Schiene von unten schieben und etwa 100 ml Wasser auf das leere Backblech gießen. Das Sauerteigbrot 1 Stunde backen. Es ist durch, wenn es beim Daraufklopfen leicht hohl klingt. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Zusätzlicher Tipp

Für ein Brot mit Fertigsauerteig 500g Roggenmehl (Type 1150), 350 g Weizenmehl (Type 1050), 1 Hefewürfel, 150 flüssigen Sauerteig, 1 EL Zucker, 450 ml warmes Wasser und 3 TL Salz wie Hefeteig zubereiten. Wie oben 50 bis 60 Minuten backen.