Sacher Gugelhupf Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Sacher GugelhupfDurchschnittliche Bewertung: 5151

Sacher Gugelhupf

Sacher Gugelhupf
25 min.
Zubereitung
1 Std. 40 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)

Zutaten

für 8 Stück
120 g Butter plus Butter rur die Form
200 g Mehl plus Mehl fur die Form
Jetzt kaufen!170 g Puderzucker
4 große Eigelbe
Zitronenschale von 1 unbehandelten Zitrone
3 EL Milch (1,5 % Fett)
2 TL Backpulver
4 große Eiweiß
60 g Sultaninen in etwas Mehl gewälzt
Schokoladenglasur
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Eine Gugelhupf- oder Springform mit Rohrboden (Durchmesser 20 Zentimeter) großzügig mit Butter ein fetten und leicht mit Mehl ausstreuen. In einer Schüssel die Butter cremig schlagen, dann den Puderzucker unterschlagen. Nun die Eigelbe hinzugeben und ebenfalls unterschlagen. Zitronenschale, Milch und 30 Gramm Mehl unterrühren. 

2

Das restliche Mehl mit dem Backpulver in eine zweite Schüssel sieben. In einer weiteren Schüssel die Eiweiße sehr steif schlagen. Mit einem Teigspatel ein Drittel der Mehlmischung unter die Buttermischung ziehen, dann ein Drittel des Eischnees unterheben. Den Vorgang noch zweimal mit Mehl und Eischnee wiederholen. Zuletzt die Sultaninen zügig unterziehen.

3

Den Teig in die vorbereitete Form füllen und im heißen Ofen etwa 1 Stunde goldgelb backen. Aus dem Ofen nehmen, 10 - 15 Minuten in der Form abkühlen lassen und dann auf ein Kuchengitter stürzen. Den erkalteten Kuchen mit Schokoladenglasur überziehen.