Safran-Béchmelsauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Safran-BéchmelsauceDurchschnittliche Bewertung: 41523

Safran-Béchmelsauce

Safran-Béchmelsauce
5 min.
Zubereitung
15 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 EL Butter
2 EL Mehl
100 ml trockener Weißwein
1 Msp. Safranfäden
250 ml Gemüsebrühe
100 ml Schlagsahne
2 EL Crème fraîche
Salz
weißer Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. In heißer Butter glasig anschwitzen, das Mehl darüber stauben und unter Rühren aufschäumen lassen. Mit dem Wein ablöschen, dann den Safran zufügen und die Brühe unterrühren. Unter gelegentlichem Rühren ca. 10 Minuten leise köcheln lassen. De Sahne einrühren und die Sauce mit dem Mixstab fein pürieren. 

2

Je nach gewünschter Konsistenz noch ein wenig einköcheln lassen oder Brühe zufügen. Die Creme fraiche zum Schluss einrühren und mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt servieren.

Zusätzlicher Tipp

Die Gemüsebrühe kann ebenso durch Fischfond oder Fleischbrühe ersetzt werden, je nach Verwendung für Fisch oder Fleischgerichte.