Safran-Gnocchi auf Basilikum-Tomaten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Safran-Gnocchi auf Basilikum-TomatenDurchschnittliche Bewertung: 3.71523

Safran-Gnocchi auf Basilikum-Tomaten

mit frischen Pecorino

Rezept: Safran-Gnocchi auf Basilikum-Tomaten
400
kcal
Brennwert
50 min.
Zubereitung
2 d. 50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
300 g Mehl
Salz
Jetzt hier kaufen!1 Prise Safran
800 g Fleischtomate
3 Knoblauchzehen
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
1 EL gehacktes Basilikum
Salz
1 Msp. weißer Pfeffer
1 TL frisch gehackter Oregano
3 l Wasser
1 TL Salz
2 EL frisch geriebener Pecorino
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Mehl in eine Schüssel sieben und das Salz darüberstreuen.

Den Safran in wenig Wasser auflösen und zum Mehl geben.

Nach und nach noch so viel Wasser hinzufügen, daß ein knetbarer Teig entsteht. Den Teig gut durchkneten, 1 cm dicke Stränge daraus formen und die Stränge in 5 cm lange Stücke schneiden.

Die Gnocchi zwischen zwei Küchentüchern 2 Tage lang trocknen lassen.

2

Die Tomaten am runden Ende kreuzweise einritzen, in kochendes Wasser tauchen und häuten. Anschließend kleinschneiden und dabei die harten Stielansätze herausschneiden. Die Knoblauchzehen schälen und vierteln.

3

Das Öl in einem großen Topf erhitzen. Den Knoblauch unter Umrühren darin anbraten und wieder herausnehmen. Das Basilikum, die Tomaten, das Salz und den Pfeffer ins Öl geben. Alles gut umrühren und zugedeckt 30 Minuten leicht kochen lassen. Zuletzt das Oregano untermischen.

4

Für die Gnocchi das Wasser mit dem Salz zum Kochen bringen.

Die Gnocchi darin so lange kochen lassen, bis sie an die Oberfläche steigen, dann in einem Sieb abtropfen lassen und in einer vorgewärmten Schüssel mit den Tomaten anrichten.

Mit dem Pecorino bestreuen und servieren.