Safran-Lammragout Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Safran-LammragoutDurchschnittliche Bewertung: 3.81529

Safran-Lammragout

Safran-Lammragout
1 Std. 45 min.
Zubereitung
13 h. 45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 kg Lammfleisch z. B. aus der Keule
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
2 EL Öl
400 g Kichererbsen getrocknet
500 g Süßkartoffeln
Safranfäden
500 ml Lammfond
1 Zimtstange
1 EL Honig
Zitronensaft
Salz
Jetzt kaufen!Cayennepfeffer
Basilikum geschnitten, für die Garnitur
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Kichererbsen über Nacht einweichen.
2
Lammfleisch waschen, trocken tupfen und würfeln.
3
Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Fleisch in heißem Öl kurz anbraten, Zwiebeln und Knoblauch zugeben, kurz mitschwitzen, dann mit etwas Lammfond ablöschen, so dass das Fleisch bedeckt ist. Zugedeckt ca. 30 Min. leise köcheln lassen.
4
Süsskartoffeln schälen und würfeln. Zusammen mit den abgetropften Kichererbsen, Zimt, Honig und Safran zum Fleisch geben und weitere ca. 60 Min. bei milder Hitze schmoren lassen. Währenddessen gelegentlich rühren und nach Bedarf Fond zugeben. Zum Schluss mit Zitronensaft, Salz und Cayennepfeffer abschmecken und mit Basilikum bestreut servieren.

Zusätzlicher Tipp

Einfrieren: nein