Safran-Lammragout mit Bandnudeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Safran-Lammragout mit BandnudelnDurchschnittliche Bewertung: 4.21517

Safran-Lammragout mit Bandnudeln

Rezept: Safran-Lammragout mit Bandnudeln
755
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
1 Std. 25 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Döschen Safranfäden (0,1g)
150 ml Fleischbrühe oder trockener Weißwein (Cerasuolo)
500 g Lammkeule (ohne Knochen)
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 Zweig Rosmarin , Thymian, Oregano und Salbei (Je)
2 Lorbeerblätter
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
400 g Tagliatelle oder Maccheroni alla chitarra
300 g Cocktailtomate
Basilikum
frisch geriebener Pecorino zum Bestreuen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Safranfäden zwischen den Fingern zerkrümeln und in die Brühe oder den Wein rühren. Lammfleisch von allen größeren Fettstücken und den Sehnen befreien und in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein schneiden. Die Kräuter waschen und trockenschütteln und alle, bis auf die Lorbeerblätter, fein hacken.

2

Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel, Kräuter und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze andunsten. Fleisch dazugeben und 1-2 Min. mitdünsten. Zwei Drittel der Safranflüssigkeit zugeben und alles mit Salz und Pfeffer würzen. Ragout bei schwacher Hitze zugedeckt etwa 45 Min. schmoren.

3

Reichlich Wasser zum Kochen bringen, salzen. Die Nudeln darin nach Packungsaufschrift al dente kochen. Inzwischen die Tomaten waschen und vierteln. Basilikumblättchen waschen, trockenschütteln und in Streifen schneiden.

4

Tomaten mit der restlichen Safranflüssigkeit zum Lamm geben und alles weitere 10 Min. schmoren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Basilikum unterrühren. Die Nudeln abgießen, mit dem Ragout mischen und in vorgewärmte Teller geben. Mit dem Pecorino servieren.