Safrannudeln mit Tomaten und Garnelen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Safrannudeln mit Tomaten und GarnelenDurchschnittliche Bewertung: 41529

Safrannudeln mit Tomaten und Garnelen

Safrannudeln mit Tomaten und Garnelen
615
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 5 Portionen
400 g Tagliatelle (Vollkorn)
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
1 Zwiebel , gewürfelt
3 Knoblauchzehen , gehackt, mit 1 TL Salz gemischt
2 Prise Safranfäden
1 rote Paprikaschote , klein geschnitten
1 kg rohe mittlere Garnelen , geschält, gesäubert, mit intakten Schwanzflossen
300 ml saure Sahne
60 ml trockener Weißwein
60 ml Fischfond oder Hühnerbrühe
5 Flaschentomaten , gehäutet, entkernt und gewürfelt
60 g frisches Basilikum , grob gehackt
2 EL gehackte frische glatte Petersilie
40 g gehobelter Parmesan
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Nudeln in einem großen Topf mit Wasser bissfest garen. Abgießen und warm stellen.

2

Inzwischen das Öl in einer Pfanne erhitzen . Zwiebeln, Knoblauch, Safran und Paprika zugeben. Unter Rühren bei mittlerer Hitze 2 Minuten braten. Garnelen zufugen und 2- 3 Minuten garen, bis sie sich rosa färben. Aus der Pfanne nehmen. Zur Seite stellen.

3

Sahne, Wein, Brühe und Tomaten in die Pfanne geben. 10 Minuten einkochen lassen. Kräuter und Garnelen zufugen, abschmecken.

4

Nudeln und Sauce durch heben, mit Parmesan bestreuen, servieren.