Safranreis mit Muscheln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Safranreis mit MuschelnDurchschnittliche Bewertung: 41521

Safranreis mit Muscheln

Safranreis mit Muscheln
400
kcal
Brennwert
45 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (21 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Muscheln unter fließendem Wasser gründlich sauber bürsten, entbarten und alle geöffneten Muscheln wegwerfen. Die Möhre schälen und fein würfeln. Den Lauch putzen, längs einschneiden, gründlich waschen und in Ringe schneiden. Die Schalotten und den Knoblauch schälen und fein hacken. 

2

In einem Topf 1 EL Öl erhitzen. 1 Schalotte, Knoblauch und Gemüse kurz anbraten. 1/8 l Brühe zugießen und die Muscheln darin zugedeckt etwa 5 Minuten garen. Die Muscheln herausnehmen und den Sud passieren. Die Safranfäden in den Sud einrühren.

3

Das restliche Öl in einem Topf erhitzen. Übrige Schalottenwürfel kurz darin anbraten. Den Reis zufügen und unter Rühren glasig braten. Sud und restliche Brühe zugießen, salzen und pfeffern. Zugedeckt etwa 15 Minuten köcheln lassen. Die Tomate kreuzweise einritzen, mit kochendem Wasser überbrühen, häuten, halbieren, von Strunk und Kernen befreien und würfeln.

4

Das Muschelfleisch aus den Schalen lösen, dabei nicht geöffnete Exemplare wegwerfen. Tomaten, Muscheln und Petersilie unter den Reis mischen und alles weitere 10 Minuten garen. Sofort servieren.