Safranrisotto Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
SafranrisottoDurchschnittliche Bewertung: 4.11528

Safranrisotto

mit grünem Spargel

Rezept: Safranrisotto
1 Std.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Risotto
1 l Gemüsefond
2 Schalotten
1 Stange Sellerie
50 g Butter
Risottoreis kaufen400 g Risottoreis
150 ml Weißwein
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
Jetzt hier kaufen!1 Döschen gemahlener Safran
Spargel
300 g dünner grüner Spargel
1 kleine weiße Zwiebel
4 Kirschtomaten
30 g Butter
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Risotto den Fond erhitzen. Die Schalotten schälen, den Sellerie putzen und beides sehr fein würfeln.

In einem Topf die Butter zerlassen und die Schalotten mit dem Sellerie darin glasig dünsten. Dann den Reis hineinrieseln lassen und unter Rühren glasig braten, dabei sollen weder Reis noch Gemüse bräunen.

2

Den Wein dazugießen und bei mittlerer Hitze weiterrühren, bis er fast völlig vom Reis aufgenommen ist.

Dann nach und nach heißen Fond dazugießen und einkochen lassen. Immer erst Fond nachgießen, wenn alle Flüssigkeit vom Reis aufgenommen ist. Den gegarten Reis mit Salz, Pfeffer und Safran würzen .

3

Während der Risotto gart, vom Spargel die Enden abschneiden und die Stangen im unteren Drittel schälen.

Die Stangen in etwa 5 cm lange Stücke schneiden. Dann die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Tomaten quer halbieren und von den Stielansätzen befreien.

4

Die Butter in einem Topf zerlassen und die Zwiebel darin glasig dünsten.

Dann die Spargelstücke dazugeben und bei schwacher Hitze 6 - 8 Minuten mitdünsten. Die Tomaten untermischen und 1- 2 Minuten mitgaren. Anschließend das Gemüse mit Salz und Pfeffer würzen. Den Risotto mit dem Spargel und den Tomaten auf Tellern anrichten; servieren.

Zusätzlicher Tipp

Wer das Gericht besonders edel zubereiten möchte, hobelt noch etwa 10 g schwarze Trüffel in dünnen Scheiben über den Risotto.