Safranspitzkohl mit Masparpone-Lachs-Nockerl Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Safranspitzkohl mit Masparpone-Lachs-NockerlDurchschnittliche Bewertung: 3.81520

Safranspitzkohl mit Masparpone-Lachs-Nockerl

Rezept: Safranspitzkohl mit Masparpone-Lachs-Nockerl
50 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
400 g Spitzkohl
1 Schalotte
1 TL Butter
100 ml heiße Hühnerbrühe
Jetzt hier kaufen!1 Döschen Safran (Pulver oder Fäden)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
½ TL Zucker
1 Msp. getrocknete Thymian
200 g Lachsfilet
2 EL Zitronensaft
½ TL abgeriebene Zitronenschale
1 Ei
50 g Mascarpone
Muskat
50 ml trockener Weißwein
Thymian zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Spitzkohl putzen und waschen, in feine Streifen schneiden. Die Schalotte schälen und in feine Scheiben schneiden. In einem Topf die Butter zerlassen, Schalotte darin andünsten, den Spitzkohl zugeben. In der heißen Hühnerbrühe den Safran auflösen, die Brühe angießen. Salzen und pfeffern, den Zucker und die Thymianblättchen einstreuen. Ca. 15 Minuten zugedeckt köcheln lassen.
2
Das Ei trennen. Lachsfilet klein schneiden, mit Salz, Zitronensaft und Zitronenschale würzen, dann mit dem Eiweiß im Mixer pürieren. Mascarpone und Eigelb unterrühren.
3
In einem Topf ca. 1 Salzwasser aufkochen. Die Lachsfarce mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Mit zwei Esslöffeln 12 Nocken abstechen, im leicht siedenden Salzwasser in ca. 6 Minuten garziehen.
4
Den Wein zum Spitzkohl gießen, nochmals kurz aufkochen lassen und abschmecken.
5
Die fertigen Lachsklößchen mit dem Schaumlöffel herausheben, abtropfen lassen, auf dem Kohl anrichten und mit Thymian garnieren.