Saftgulasch Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
SaftgulaschDurchschnittliche Bewertung: 3.91529

Saftgulasch

Saftgulasch
2 h.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
5 große Zwiebeln (1 kg)
150 g Schweineschmalz
1 EL rosenscharfes Paprikapulver
2 Knoblauchzehen
½ TL Kümmel
1 kg Rindergulasch (am besten aus der Wade)
Salz
2 EL Tomatenmark
1 TL getrockneter Majoran
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zwiebeln schälen und in feine Streifen schneiden. Schmalz in einem Schmortopf zerlassen und Zwiebeln darin unter Rühren goldgelb anschwitzen. Paprikapulver aufstreuen, mit 125ml Wasser ablöschen und vollständig einkochen lassen.

2

Knoblauch schälen und mit Kümmel fein hacken.Fleisch in den Schmortopf geben, salzen und 5 Minuten unter Rühren anbraten. Tomatenmark, Knoblauch, Kümmel und Majoran unterrühren und kurz mitgaren. Einen halben Liter Wasser angießen, aufkochen und das Ganze 1-1,5 Stunden bei schwacher Hitze zugedeckt schmoren lassen, bis das Fleisch gerade weich ist, aber noch nicht zerfällt.

3

So viel Wasser angießen, dass das Fleisch gerade bedeckt ist. Wieder aufkochen und weitere 10 Minuten offen bei schwacher Hitze köcheln lassen. Dadurch steigt ein Teil des durch Tomatenmark und Paprika rot gewordenen Schmorfetts nach oben und verleiht dem Saftgulasch sein typisches Aussehen. Dazu schmecken Semmelknödel oder Serviettenknödel.