Sahne-Quark-Torte Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Sahne-Quark-TorteDurchschnittliche Bewertung: 3.91531

Sahne-Quark-Torte

Sahne-Quark-Torte
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (31 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
250 g feiner Mürbeteig
400 g Quark
150 g Zucker
3 Eigelbe
Hier kaufen!6 Blätter Gelatine
1 Tasse Milch
Vanille
1 Prise Salz
Hier kaufen!75 g Rosinen
Sahne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst vom Mürbeteig zwei gleichmäßig große, runde Böden von etwa 20 cm Durchmesser halbfingerdick ausrollen. Diese etwas einstechen und auf einem Blech backen.

Vor dem Backen muß der Teig wenigstens 15 Minuten kühl stehen.

Dann die Milch wird mit Vanille und Zucker zum Kochen bringen und mit dem Eigelb zu einer Creme rühren, die aber nicht kochen darf.

Die zuvor eingeweichte Gelatine wird unter die noch heiße Creme gezogen und diese noch heiß passiert. Wenn sie kalt ist wird der durchgestrichene Quark daruntergezogen und, sobald sie anfängt zu stocken, Schlagsahne und Korinthen unterheben. Die fertige Creme rasch und hoch auf einen Mürbeteigboden füllen, glatt streichen und den zweiten Boden als Decke aufsetzten.

Dann die Seiten mit einem in heißes Wasser getauchten Messer glätten. Vor dem Verzehr muß der Kuchen stark durchgekühlt sein. Er wird mit Puderzucker bestäubt und mit einem heißen, scharfen Messer in 12- 16 Teile geschnitten.