Saibling Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
SaiblingDurchschnittliche Bewertung: 4.21518

Saibling

mit Apfel- Dill- Kruste

Rezept: Saibling
30 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Zitrone
1 Bund Dill
1 Apfel
1 Ei
2 EL Meerrettich (aus dem Glas)
3 EL Paniermehl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
200 g Wildreis
4 Saiblingsfilets (á 180g, mit Haut)
3 EL Butter
125 ml Gemüsebrühe
200 g Feldsalat
1 kleiner Granatapfel
300 g Naturjoghurt
Zucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Zitrone halbieren und auspressen. Den Dill waschen und trocken schütteln, die Spitzen abzupfen und fein hacken. Den Apfel waschen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Die Apfelviertel auf der Gemüsereibe raspeln. Die Apfelraspel mit dem Ei, dem Meerrettich, dem Paniermehl und dem Dill mischen und die Masse mit Salz, Pfeffer und 2 EL Zitronensaft würzen. Den Wildreis nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser bissfest garen.

2

Den Backofen auf 200°C vorheizen. Die Saiblingsfilets waschen, trocken tupfen und in je 4 Scheiben schneiden. Die Butter in einer Pfanne erhitzen und den Fisch darin auf der Hautseite etwa 1 Minute scharf anbraten. Die Fischscheiben mit der Hautseite nach oben auf ein Backblech geben und die Apfelmasse darauf verteilen. Die Brühe dazugießen und den Saibling im Ofen auf der mittleren Schiene etwa 10 Minuten garen.

3

Den Feldsalat verlesen, waschen und trocken schleudern. Den Granatapfel halbieren, die Kerne mit einer Gabel herauslösen und mit dem Feldsalat mischen. Den Joghurt mit 3 EL Zitronensaft verrühren und mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen.

4

Den Saibling und den Salat auf Tellern anrichten und mit der Joghurtsauce beträufeln. Den Wildreis dazu servieren.