Saibling in der Forelle Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Saibling in der ForelleDurchschnittliche Bewertung: 41518

Saibling in der Forelle

Saibling in der Forelle
20 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Saiblinge (à ca. 300g; küchenfertig)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
einige Petersilienblatt
4 kleine Stiele Fenchelkraut
4 EL Öl
30 g kalte Butter
Hier kaufen!4 Scheiben Ingwer
4 Scheiben Knoblauch
4 Scheiben unbehandelte Zitronen (0,5 cm dick)
4 Lorbeerblätter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Saiblinge innen und außen waschen, trocken tupfen und mit Salz sowie Pfeffer würzen. Petersilienblätter und Fenchelkraut waschen und trocken tupfen. Den Backofen auf 160°C vorheizen.

2

Je Fisch einen Bogen Alufolie mit Olivenöl bestreichen und die Butter in Flöckchen darauf verteilen. Die Saiblinge mittig auf die Folien legen. lngwer, Knoblauch, Zitronenscheiben, Lorbeerblätter, Petersilienblätter und Fenchelkraut in die Bauchhöhlen verteilen, dann die Alufolie über den Fischen zusammenfalten und verschließen.

3

Die Saiblinge im Ofen auf der mittleren Schiene etwa 30 Minuten garen. Die Fische sind gar, wenn sich die Rückenflossen herausziehen lassen. Die Fische nach Belieben aus der Folie nehmen und auf vorgewännten Tellern anrichten oder in der Folie servieren.