Saibling-Tatar mit Bratkartoffeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Saibling-Tatar mit BratkartoffelnDurchschnittliche Bewertung: 4.11529

Saibling-Tatar mit Bratkartoffeln

Saibling-Tatar mit Bratkartoffeln
30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Schalotte
300 g gebeizter Saibling ohne Haut
2 EL Schnittlauchröllchen
1 EL Zitronensaft
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
Pfeffer aus der Mühle
3 EL saure Schlagsahne
2 EL Naturjoghurt
Salz
500 g gegarte Pellkartoffel vom Vortag
2 EL Butterschmalz
1 Blatt Friséesalat
Schnittlauch zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Schalotte abziehen und fein hacken. Den Fisch in kleine Würfel schneiden und mit der Schalotte, dem Schnittlauch, Zitronensaft und Öl mischen und mit Pfeffer abschmecken.
2
Einen Formring (ca. 4 cm Durchmesser) auf ein mit Frischhaltefolie belegtes Brett stellen und mit dem Tatar befüllen. Diesen Vorgang noch 3 mal wiederholen. Das Tatar abgedeckt in den Kühlschrank stellen.
3
Die saure Sahne mit dem Joghurt glatt rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4
Die Kartoffeln pellen, in dünne Scheiben schneiden und in einer heißen Pfanne mit Butterschmalz von beiden Seiten goldbraun braten. Mit Salz und Pfeffer würzen und rosettenartig auf Teller anrichten.
5
Mit der sauren Sahne verzieren, das Tatar mittig darauf setzen und mit einem kleinen Salatblatt und Schnittlauchhalmen garniert servieren.