Saiblingsfilet mit Spargel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Saiblingsfilet mit SpargelDurchschnittliche Bewertung: 4.41520

Saiblingsfilet mit Spargel

Rezept: Saiblingsfilet mit Spargel
30 min.
Zubereitung
2 h. 55 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.4 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Saiblingsfilets küchenfertig, ohne Haut, á ca. 150 g
4 Stück Zitronenschale
4 Zweige Dill
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl
300 g grüner Spargel
300 g weißer Spargel
400 ml Gemüsebrühe
60 ml Schlagsahne
2 EL kalte Butter in Flöckchen
Muskat frisch gerieben
1 EL frisch gehackte Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Fisch waschen, trocken tupfen, in 2 Vakuumbeutel legen und mit der Zitronenscheibe und dem Dill belegen. Salzen, pfeffern, mit etwas Olivenöl beträufeln und vakuumieren. Ca. 2 Stunden ziehen lassen.

2

Zwischenzeitlich den weißen Spragel komplett und bei dem grünen Spragel nur das untere Drittel schälen, die holzigen Enden abschneiden, die Stangen der Länge nach halbieren und in 10 cm lange Stücke teilen. Die Brühe erhitzen und die Spargelstangen in der leicht siedenden Brühe 15-20 Minute nur ziehen lassen.

3

In einem Topf reichlich Wasser erhitzen und die Beutel mit dem Fisch einlegen. Bei ca. 80°C den Fisch 10-15 Minuten ziehen lassen.

4

Den Spargelfond passieren und mit der Sahne aufkochen. Mit der kalten Butter in Flöckchen aufmixen und mit Salz, Pfeffer und einer Prise Muskat abschmecken.

5

Den Spargel auf vorgewärmte Teller anrichten, mit der Sauce beträufeln und mit Petersilie bestreuen. Den Fisch aus den Beuteln nehmen und mit dem Spargel angerichtet servieren.