Salami-Zwiebel-Brot Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Salami-Zwiebel-BrotDurchschnittliche Bewertung: 4.31530

Salami-Zwiebel-Brot

Salami-Zwiebel-Brot
30 min.
Zubereitung
2 h. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
500 g Weizenmehl
40 g Hefe
1 TL Zucker
125 ml lauwarme Milch
150 g Kochsalami
3 Zwiebeln
50 g Butter
2 TL getr- Thymian
1 Ei
1 Eigelb
Salz
Milch zum Bestreichen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Vertiefung drücken. Die Hefe zerbröckeln und hineingeben. Mit Zucker und 3 EL Milch verrühren. Zugedeckt an einem warmen Ort 15 Minuten zum Vorteig gehen lassen.

2

Den Vorteig mit dem Mehl verrühren und die in feine Würfel geschnittene Kochsalami dazugeben. Die Zwiebeln schälen, fein hacken und in der erhitzten Butter weich werden, jedoch keine Farbe annehmen lassen. Abgekühlt mit dem Bratfett zum Teig geben.

3

Milch, Thymian, Ei, Eigelb und Salz hinzufügen und alles solange verkneten, bis sich der Teig vom Schüsselboden löst. Zugedeckt 30 Minuten gehen lassen.

4

Den Backofen auf 220 °C vorheizen.

Den Teig zu einem runden Laib formen, auf ein gefettetes Backblech legen und noch einmal 30 Minuten gehen lassen. Mit Milch bestreichen und im vorgeheizten Ofen auf der mittleren Schiene ca. 30 Minuten backen.

5

Auf einem Kuchendraht abkühlen lassen und einpacken. Beim Picknick in Scheiben schneiden. Dazu verschiedene Wurststückchen, weiche Butter und in Röllchen geschnittenen Schnittlauch servieren.