Salat aus gegrillen Auberginen und gerösteten Tomaten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Salat aus gegrillen Auberginen und gerösteten TomatenDurchschnittliche Bewertung: 41520

Salat aus gegrillen Auberginen und gerösteten Tomaten

mit Fetakäse

Salat aus gegrillen Auberginen und gerösteten Tomaten
30 min.
Zubereitung
2 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
8 reife Flaschentomaten
Meersalz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Olivenöl bei Amazon bestellen8 EL natives Olivenöl extra, plus etwas mehr zum Ölen der Grillpfanne
2 mittelgroße Auberginen
1 EL zerpflückte frische Basilikumblatt
2 EL Balsamicoessig
100 g gemischte Blattsalat
200 g Feta in dünne Scheiben geschnitten
200 ml Crème fraîche halbfett
Paprikapulver
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Tomaten 1,5 - 3 Sekunden in kochendem Wasser stehen lassen, dann abtropfen lassen und häuten (Hände ggf. mit einem Tuch schützen). Danach die Tomaten halbieren und mit der Schnittfläche nach oben auf dem Backblech verteilen, kräftig würzen , mit 1 Esslöffel Olivenöl beträufeln und auf der oberen Einschubleiste des Ofens 50 - 60 Minuten backen. Danach beiseite stellen und abkühlen lassen.

2

Währenddessen die Auberginen quer in 1 cm breite Scheiben schneiden, auf ein Brett legen und von beiden Seiten leicht mit Salz bestreuen. 20 Minuten liegen lassen, bis die überschüssige Flüssigkeit austritt, dann mit Küchenpapier trockentupfen. Anschließend von beiden Seiten mit 1 EL Olivenöl bestreichen und mit frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer würzen.

3

Die Grillpfanne leicht mit Olivenöl einfetten und stark erhitzen. Wenn sie  sehr heiß ist, die Auberginen portionsweise auf jeder Seite etwa 2 1/2 Minuten braten

4

Nun die übrigen 6 EL Olivenöl in eine große Schüssel geben, Basilikum und Balsamico-Essig zufügen, die gegarten Auberginen in dieser Marinade wenden und bis zum Servieren kalt stellen.

5

Salatblätter auf 4 Teller verteilen und die Tomaten und Auberginen abwechselnd am Rand anrichten. In die Mitte jedes Salattellers die gleiche Anzahl Fetakäsescheiben geben und mit der restlichen Marinade beträufeln. Zum Schluss auf jeden Salat 1 EL Creme fraiche geben und mit etwas Paprikapulver bestreuen.