Salat aus Grillkartoffeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Salat aus GrillkartoffelnDurchschnittliche Bewertung: 4.11528

Salat aus Grillkartoffeln

Salat aus Grillkartoffeln
15 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Salat
650 g neue Kartoffeln
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
2 EL frisch gehackter Thymian
1 TL Paprikapulver
4 Frühstücksspeckscheiben
Salz
Pfeffer aus der Mühle
frische Petersilie zum Garnieren
Dressing
4 EL Joghurt-Salatcreme
1 EL Knoblauch - Essig
2 zerdrückte Knoblauchzehen
1 EL frisch gehackte Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kartoffeln in einem Topf mit kochendem Wasser 10 Minuten garen. Abgießen und gut abtropfen lassen.

2

Olivenöl, Thymian und Paprikapulver mischen und über die warmen Kartoffeln geben.

3

Den Frühstücksspeck unter den vorgeheizten Grill legen und ca. 5 Minuten knusprig rösten. Dabei einmal wenden. Grob hacken und warm stellen.

4

Die Kartoffeln unter den Grill legen und 10 Minuten backen, dabei einmal wenden.

5

Die Zutaten für das Dressing in einer kleinen Schüssel gut vermischen. Kartoffeln und Speck in eine Salatschüssel geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

6

Das Dressing über die Kartoffelmischung  gießen, mit Petersilie garnieren und sofort servieren oder abkühlen lassen und kalt servieren.

Zusätzlicher Tipp

Nehmen Sie anstatt des Specks eine pikante Wurst, z.B. Salami. Diese braucht vorher übrigens nicht gegrillt zu werden.