Salat aus Herbstgemüse, Speck und Parmesan Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Salat aus Herbstgemüse, Speck und ParmesanDurchschnittliche Bewertung: 3.91522

Salat aus Herbstgemüse, Speck und Parmesan

mit Rosmarin-Vinaigrette

Rezept: Salat aus Herbstgemüse, Speck und Parmesan
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 mittelgroße Zwiebeln
2 Knoblauchzehen (geschält)
1 Kohlrabi
1 Pastinake
1 Möhre
kleiner Kürbis
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
75 g Räucherspeck in Scheiben geschnitten
100 g Parmesan
1 Kopf Salat nach Wahl
5 EL Vinaigrette mit Rosmarin
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst den Backofen auf 220 °C vorheizen. Dann Zwiebeln vierteln und Knoblauch in feine Scheiben schneiden. Kohlrabi, Pastinake und Möhre dünn schälen und wie den Kürbis der Länge nach in 1/2 Zentimeter breite ScheIben schneiden.

2

Anschließend ein Backblech mit 2 Esslöffeln Öl bestreichen und das Gemüse darauf verteilen. Mit den Knoblauchscheiben bestreuen und mit Salz und Pfeffer würzen und mit den restlichen 2 Esslöffeln Olivenöl beträufeln. Dann das Gemüse 45 Minuten im Backofen backen. Gegen Ende kontrollieren, ob das Gemüse gar ist. Ansonsten noch etwas länger im Backofen lassen und die Temperatur etwas erhöhen.

3

Anschließend das Gemüse aus dem Backofen nehmen und abkühlen lassen. Speck auf ein Backblech legen und 10 Minuten im Backofen braten, bis er schön braun und knusprig ist. Dann zunächst beiseite stellen. Nun Parmesan in sehr dünne Scheiben hobeln und den Salat gründlich waschen und trockenschleudern. Schließlich mit der Rosmarin-Vinaigrette mischen. Gemüse und Salatblätter auf Tellern anrichten und mit Parmesan und Speck garnieren.