Salat aus Krakau Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Salat aus KrakauDurchschnittliche Bewertung: 3.81527

Salat aus Krakau

Salat aus Krakau
440
kcal
Brennwert
50 min.
Zubereitung
1 Std. 50 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 ausgenommene Salzheringe
1 kg Kartoffeln
1 säuerlicher Apfel
2 Gewürzgurken
125 ml heiße Fleischbrühe aus Würfeln
4 EL Weinessig
Salz
weißer Pfeffer
1 Prise Zucker
100 g durchwachsener Speck
1 Zwiebel
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Heringe über Nacht in kaltes Wasser legen, damit das überschüssige Salz ausziehen kann.

2

Kartoffeln abbürsten. In einem Topf mit Wasser bedeckt 30 Minuten kochen. Abgießen, abschrecken und abziehen. Erkalten lassen und in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. In eine Schüssel geben.

3

Heringsköpfe abschneiden. Haut und Mittelgräte entfernen. Filets unter kaltem Wasser abspülen. Trockentupfen. Apfel schälen, vierteln und entkernen, Heringsfilets, Apfel und Gewürzgurken in 1/2 cm dicke, 3 cm lange Streifen schneiden.

4

Zu den Kartoffeln geben. Fleischbrühe über die Kartoffeln gießen. Erkalten lassen. Weinessig, Salz, Pfeffer und Zucker mischen, über den Salat gießen. Vorsichtig mischen.

5

60 Minuten zugedeckt im Kühlschrank durchziehen lassen.

6

Inzwischen Speck würfeln. Zwiebel schälen und fein hacken. Speck in einer Pfanne auslassen. Zwiebel dazugeben und goldgelb rösten. Vor dem Servieren heiß über den Salat gießen. Schlesischen Kartoffelsalat warm oder kalt servieren.