Salat mit gefülltem Omelett Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Salat mit gefülltem OmelettDurchschnittliche Bewertung: 4.51515

Salat mit gefülltem Omelett

Salat mit gefülltem Omelett
30 min.
Zubereitung
2 h. 30 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.5 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
6 Eier
3 EL Butter
Salz
Pfeffer
4 EL feingewiegte, frische Petersilie
3 EL feingehackter, frischer Petersilie
3 EL feingehackter, frischer Schnittlauch
3 EL feingehackter, frischer Dill
feingehackte, frische Korianderblatt
2 EL Joghurt-Salatcreme
1 Portion saure Sahne -Sauce
Radicchio
3 frische, reife Tomaten
1 Tassen eingelegte Rote Bete in Scheiben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Aus jeweils 2 Eiern 3 dünne, einfache Omeletts von etwa 20cm Durchmesser unter Verwendung der Butter herstellen, glatt auf einen Teller gleiten lassen und beiseite stellen.

2

Die Salatcreme mit den frischen fein gehackten Kräutern und etwas Salz und Pfeffer würzen. Die 3 Omeletts gleichmäßig mit einem Drittel dieser Mischung bestreichen und fest aufrollen. Mit der Saumseite nach unten auf einen Teller legen, so dass sie sich nicht wieder öffnen können. Dann alle drei für 1 oder 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

3

Der Salat kann auf Portionsschälchen oder einer Platte angerichtet werden. Zuerst Salatblätter auslegen, darauf eine Schicht Tomatenscheiben, mit jeweils einer essigsauren Rote-Bete-Scheibe belegen. Die gekühlten Omelettrollen in etwa 2 cm dicke Scheiben schneiden und auf den Tomaten- und Rübenscheiben anrichten. Die Salatplatte mit Petersilie und Radieschenrosetten verzieren, auftragen und die gekühlte Saure-Sahne-Sauce dazu herumreichen. Für 4 bis 6 Personen.