Salat mit Kräuterseitlingen in Haselnusskruste Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Salat mit Kräuterseitlingen in HaselnusskrusteDurchschnittliche Bewertung: 3.91529

Salat mit Kräuterseitlingen in Haselnusskruste

in Vanille-Vinaigrette

Salat mit Kräuterseitlingen in Haselnusskruste
1 Std. 30 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (29 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Pilze putzen und halbieren. Haselnüsse, Brötchen, Hälfte der Zitronenschale, Salz und Pfeffer in einem Küchenmixer mixen. Mehl mit Salz, Pfeffer und restlichen Zitronenschale vermischen. Eier verquirlen. Die Pilze zuerst im Mehl, dann im Ei und anschließend in den Nuss-Brötchen-Bröseln wenden und dabei immer leicht andrücken damit die Panade hält.

2

Rosenkohl waschen und küchenfertig zubereiten. In einzelne Blättchen trennen. In kochendem Salzwasser mit einer Prise Muskat und Natron für 10 Sekunden blanchieren. Mit sehr kaltem Wasser abschrecken.

3

Vanilleschote längs aufschlitzen und das Mark vorsichtig herauskratzen. Das Mark in einen Topf geben und zuammen mit dem Essig aufkochen. Dann den Zucker zugeben. Wenn er sich vollständig aufgelöst hat die Flüssigkeit vom Herd nehmen. Abkühlen lassen. Den Zitronensaft mit dem Öl zu einer Vinaigrette rühren. Den Vanilleessig unterrühren.

4

Die Schale der Granatäpfel rundherum 0,5 Zentimeter tief einschneiden. Die Hälften gegeneinander drehen und die Äpfel so außeinander brechen. Hälften nochmals halbieren. Die Kerne herauslösen und beiseitestellen.

5

Die panierten Pilze in etwas Butterschmalz goldbraun braten. Einige Butterflöckchen zugeben. Rosenkohlblätter mit der Vinaigrette mischen und die Granatapfelkerne darüber streuen. Zum Schluss die Pilze auflegen.