Salat mit Rotkraut und Brotstückchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Salat mit Rotkraut und BrotstückchenDurchschnittliche Bewertung: 3.81519

Salat mit Rotkraut und Brotstückchen

Salat mit Rotkraut und Brotstückchen
35 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
½ Rotkohl ca. 500 g
2 EL Pflanzenöl
Hier kaufen!2 EL Weißweinessig
400 g Möhren
1 Bund Radieschen
2 säuerliche Äpfel
1 Eichblattsalat
300 g Naturjoghurt
1 EL Zitronensaft
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Zucker nach Bedarf
400 g Roggen-Vollkornbrot
40 g Butter
½ Bund krause Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Rotkohl putzen, den harten Strunk herausschneiden und den Kohl in feine Streifen schneiden oder hobeln. In einer Pfanne 2 EL Pflanzenöl erhitzen und den Kohl darin 1-2 Minuten anschwitzen. Mit dem Essig ablöschen, kurz dünsten, vom Herd ziehen und abkühlen lassen. 

2

Die Karotten schälen und in feine Streifen schneiden oder hobeln. Die Radieschen waschen, putzen und in hauchdünne Scheiben schneiden. Die Äpfel schälen, vierteln, von dem Kerngehäuse befreien und in Streifen hobeln. Die Salatblätter abtrennen, verlesen, waschen, trocken schleudern und in mundgerechte Stücke zupfen. 

3

Aus dem Joghurt, dem Zitronensaft, dem Öl, Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker ein Dressing herstellen. 

4

Das Brot in mundgerechte Stücke teilen und in einer Pfanne mit zerlassener Butter unter Schwenken leicht anbräunen. Auf einem Küchekrepp abtropfen lassen.

5

Die Petersilie waschen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und grob hacken. Den Rotkohl mit den Karotten, den Äpfeln, den Radieschen und der Petersilie mischen. Den Blattsalat auf Teller verteilen, die Rotkohl-Karotten-Mischung darauf anrichten, mit dem Dressing beträufeln und mit den Brotwürfeln garniert servieren.