Salat mit Wachteleiern Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Salat mit WachteleiernDurchschnittliche Bewertung: 41523

Salat mit Wachteleiern

und Brunnenkresse-Estragon-Sauce

Rezept: Salat mit Wachteleiern
15 min.
Zubereitung
20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
18 Wachteleier
Für die Brunnenkresse-Estragon-Sauce:
50 g Brunnenkresse
1 großes Ei
Salz
1 Knoblauchzehe geschält
1 TL Senfpulver
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Erdnussöl bei Amazon kaufen125 ml Erdnussöl oder anderes geschmacksneutrales Öl
Olivenöl bei Amazon bestellen25 ml Olivenöl
Hier kaufen!1 EL Weißweinessig
Zitronensaft
1 EL Estragonblätter
Zum Garnieren:
50 g Rucola -Blätter
100 g Brunnenkresse
frischer Schnittlauch in Röllchen geschnitten
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Eine mittelgroße Pfanne etwa 4 cm hoch mit Wasser füllen und erhitzen, bis das Wasser gerade siedet.

Jeweils 5 - 6 Eier ins siedende Wasser schlagen und ohne Deckel 2 Minuten garen lassen.

2

Eier mithilfe eines Schaumlöffels und etwas Küchenpapier aus dem Wasser nehmen und in eine Schüssel mit kaltem Wasser legen.

Übrige Eier auf dieselbe Weise garen und bis zum Servieren im kalten Wasser liegen lassen.

3

Brunnenkresse trennen und die Stängel wegwerfen. Ei in eine Küchenmaschine oder einen Mixer schlagen, Salz, Knoblauch, Senfpulver und einige Prisen frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer zufügen und vermischen.

Die beiden Ölsorten in einem Becher mischen und bei eingeschalteter Maschine durch das Loch im Deckel in einem dünnen Strahl zufließen lassen.

4

Essig, Zitronensaft, Brunnenkresse und Estragonblätter zugeben und wieder mixen, bis die Blätter fein zerkleinert sind.

5

Zum Servieren auf jedem Teller einige Rucola- und Brunnenkresseblätter anrichten und jeweils 3 pochierte Wachteleier in die Mitte setzen.

Etwas Sauce über den Salat gießen und mit Schnittlauch bestreuen. Mit knusprigem Brot servieren.