Salat-Omelette Rezept | EAT SMARTER
2
Drucken
2
Salat-OmeletteDurchschnittliche Bewertung: 41525

Salat-Omelette

Salat-Omelette
40 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Römersalat großer Kopf
1 ½ Bund Frühlingszwiebeln
Olivenöl bei Amazon bestellen8 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
½ Bund Dill
1 Bund Petersilie
6 Blätter Minze
8 Eier
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Salat putzen, die äußeren Blätter und den Strunk entfernen. Den Salat waschen, in schmale kurze Streifen schneiden und etwas abtropfen lassen Die Frühlingszwiebeln putzen, die Zwiebeln mit dem hellgrünen Lauch in schmale Ringe schneiden 4 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Frühlingszwiebeln darin kurz anschwitzen. Den Salat hinzufügen, den Herd herunterschalten und das Ganze auf kleiner Flamme ca. 12 Minuten köcheln lassen, eventuell etwas Wasser dazugeben. Anschließend den Romanasalat vom Herd nehmen, mit Salz und Pfefferwürzen und abkühlen lassen.

2

In der Zwischenzeit die Kräuter waschen, trocken schütteln und fein hacken. Die Eier in einer Schüssel sorgfältig verquirlen oder mit dem Mixer aufschlagen. Mit Salz und Pfeffer würzen und die Kräuter unterrühr ren. Den abgekühlten Salat sorgfältig unter die Eier geben. 2 EL Olivenöl in der Pfanne erhitzen, die Hälfte der Ei-Salat-Mischung hineingeben, auf kleiner Flamme langsam stocken lassen und zu ei einem goldgelben Omelette ausbacken. Von den restlichen Zutaten ein weiteres Omelette backen, am besten warm servieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Nicht besonders gut, aber auch nicht zu schlecht