Salat von gerösteten Paprika Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Salat von gerösteten PaprikaDurchschnittliche Bewertung: 41525

Salat von gerösteten Paprika

Salat von gerösteten Paprika
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Portionen
3 rote Paprika
3 gelbe Paprika
Olivenöl bei Amazon bestellen5 EL natives Olivenöl extra
2 EL Sherryessig oder Zitronensaft
2 Knoblauchzehen zerdrückt
1 Prise Zucker
1 EL Kapern
8 kleine schwarze Oliven
2 EL frisch gehackter Majoran plus einige Zweige zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofengrill vorheizen. Die Paprika auf einen Rost oder ein Blech legen und 10 Minuten grillen, dabei häufig wenden, bis die Haut schwarz wird und Blasen wirft.

2

Die Paprika aus dem Ofen nehmen, in eine Schüssel legen und sofort mit einem feuchten Geschirrtuch gut abdecken. Die Früchte können auch in einen Gefrierbeutel gegeben werden. Sie dampfen dabei aus, die Haut wird weich und kann dann leichter abgezogen werden . Die Paprika etwa 15 Minuten abkühlen lassen.

3

Eine Paprika über eine Schüssel halten und mit einem scharfen Messer ein kleines Loch einschneiden. Den austretenden Saft in die Schüssel tropfen lassen. Die dunkle Haut mit den Fingem oder einem Messer abziehen und wegwerfen. Die Paprika halbieren, Kerngehäuse, Stiel und Samen entfernen. Das Fruchtfleisch in
dünne Streifen schneiden. Auf diese Weise alle Früchte zubereiten. Die Streifen auf einer Servierplatte hübsch anrichten.

4

Paprikasaft, Olivenöl, Sherry-Essig oder Zitronensaft, Knoblauch und Zucker mischen. Nach Belieben mit Salz und Pfeffer würzen. Das Dressing gleichmäßig über den Salat träufeln.

5

Kapern, Oliven und Majoran über den Salat streuen, diesen mit Majoranzweigen garnieren und bei Zimmertemperatur servieren.