Salat-Wraps Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Salat-WrapsDurchschnittliche Bewertung: 4.21517

Salat-Wraps

mit Cajun-Gemüse

Rezept: Salat-Wraps
45 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Stück
Olivenöl bei Amazon bestellen2 TL Olivenöl
80 g Zwiebel
35 g grüne Bohnen in 1,5 cm lange Stücke geschnitten
40 g grüne Paprikaschote gehackt
2 EL gehackter Stangensellerie
1 TL Paprikapulver
getrockneter Thymian
getrockneter Oregano
feines Meersalz
schwarzer Pfeffer
2 Knoblauchzehen gehackt
425 g Kidneybohne abgetropft und abgespült
110 g frische oder tiefgefrorene Maiskörner abgespült
2 EL Tomatenmark
60 ml Gemüsebrühe
120 g japanische Weizennudel in Stücke gebrochen
1 EL scharfe Chilipaste
30 g Frühlingszwiebeln gehackt
16 große Kopfsalatblätter
Hier kaufen!35 g geröstete Erdnüsse gehackt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Öl in einer großen Bratpfanne auf mittlerer Temperatur erhitzen. Die Zwiebeln, grüne Bohnen, Paprikaschote und Sellerie darin 2-3 Minuten anschwitzen.

Dann Paprikapulver, Thymian, Oregano, Salz, Pfeffer und Knoblauch untermischen. Das Gemüse unter gelegentlichem Rühren noch 3-4 Minuten braten, bis es aromatisch duftet.

2

Kidneybohnen, Mais, Tomatenmark und Brühe hinzufügen und alles zusammen 5 Minuten köcheln lassen, dabei ab und zu rühren. Sollte die Mischung zu trocken sein, noch einen Esslöffel Brühe dazugeben. Abschmecken und beiseitesteIlen.

3

Die Nudeln nach Packungsanweisung garen. In ein Sieb abgießen und sofort unter fließendem kaltem Wasser abschrecken. Mit der Chilisauce und den Frühlingszwiebeln zurück in den Topf geben und durchmischen.

4

Die Salatblätter paarweise aufeinanderlegen. In die Mitte jeweils etwa ein Achtel der Nudelmenge und der Bohnenmischung geben, mit den Erdnüssen und gehackten Frühlingszwiebeln bestreuen. Die Salatblätter um die Füllung Wickeln. Mit extra Chilisauce servieren.