Salbei-Putenspieße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Salbei-PutenspießeDurchschnittliche Bewertung: 4.41516

Salbei-Putenspieße

mit Tomate

Rezept: Salbei-Putenspieße
345
kcal
Brennwert
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.4 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
150 g Kirschtomaten
1 Bund Salbei (im Sommer mit Blüten)
8 dünne Scheiben Frühstücksspeck
Bio- Orangen
3 Putenschnitzel (à 150g)
Salz
Pfeffer
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
2 EL Butter
8 Holzspieße oder Metallspieße
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kirschtomaten waschen. Salbei waschen und trocken schütteln. Eventuell vorhandene Blüten abzupfen. 3-4 Blätter klein schneiden. Den Frühstücksspeck klein hacken. Die Orangenhälfte heiß waschen und abtrocknen. 1 TL Schale abreiben und den Saft auspressen.

2

Die Putenschnitzel mit einer Pfanne sehr dünn klopfen, salzen und pfeffern, mit Speck, Orangenschale und zerkleinertem Salbei bestreuen und von der Breitseite her eng aufrollen. Die Rollen mit einem scharfen Messer in kirschtomatenbreite Röllchen schneiden. Die Röllchen abwechselnd mit Salbeiblättern und Kirschtomaten auf die Spieße stecken.

3

Öl und Butter in einer Pfanne erhitzen. Die Spieße darin bei mittlerer Hitze unter mehrmaligem Wenden insgesamt 8- 10 Min. braten, bis das Fleisch durchgebraten ist. Spieße auf vorgewärmte Teller geben. Den Bratensatz mit Orangensaft lösen und über die Spieße träufeln. Die Spieße nach Belieben mit Salbeiblüten bestreut servieren.