Salbeiblätter im Backteig Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Salbeiblätter im BackteigDurchschnittliche Bewertung: 3.81517

Salbeiblätter im Backteig

Rezept: Salbeiblätter im Backteig
15 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 Handvoll Salbeiblatt
125 g Mehl
150 ml trockener Weißwein
1 Prise Salz
1 Ei
Pflanzenöl zum Ausbacken
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Salbei abbrausen, trocken tupfen und die Blätter abzupfen.
2
Das Mehl mit dem Wein und Salz glatt rühren. Das Ei untermengen. Der Teig sollte zähflüssig aber nicht zu fest sein. Etwa 20 Minuten ruhen lassen.
3
Die Salbeiblätter am besten mit einer Pinzette durch den Teig ziehen und portionsweise in heißem Öl (ca. 170°C) ca. 1 Minute goldbraun ausbacken.
4
Auf Küchenpapier abtropfen lassen und servieren.

Zusätzlicher Tipp

Dazu passt zum Beispiel sehr gut ein Klecks Crème fraîche oder ein frischer Joghurtdip.